Stiftung IHF Institut für Herzinfarktforschung

Depression

Die Wirkung von OMEGA-3-Fettsäuren

Eine Studie beschäftigte sich mit der Wirkung von Omega-3-Fettsäuren auf Symptome der Depression bei Patienten mit einem akutem Herzinfarkt. 2.081 Patienten erhielten hierbei jeweils ein Jahr lang zufällig Omega-3-Fettsäuren oder alternativ eine Scheinmedikation.

Nach diesem Jahr wurden die Symptome der Depression mittels BDI-II Score (Becks Depression Score) gemessen. Je höher der Score ausfällt, desto ausgeprägter sind die Symptome der Depression. In der Betrachtung der Gesamtgruppe konnte keine Wirkung von Omega-3-Fettsäuren im Vergleich zur Scheinmedikation nachgewiesen werden. Falls die Patienten einen auffällig hohen BDI-II Score hatten, so scheint es eine positive Wirkung von Omega-3 Fettsäuren zu geben. Patienten nach einem akutem Herzinfarkt und einer Depression können also von der Therapie mit Omega-3-Fettsäuren profitieren.

Kontakt

Stiftung IHF
Institut für Herzinfarktforschung

Bremserstraße 79

67063 Ludwigshafen

Telefon: 0621/503-2881
Fax: 0621/503-2889

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Links

IHF GmbH Institut für Herzinfarktforschung

IHF Hanse

Log-In

Copyright © 2017 Stiftung IHF. Alle Rechte vorbehalten.
*